Loading Praxis für Psychotherapie (HPrG)

Anika KlugePsychotherapie

Psychotherapie


Immer mehr Menschen klagen über Ermüdung und Erschöpfung oder Ängste, Sorgen und Dauerstress.. Unser tägliches Leben hat stark an Komplexität zugenommen und die beruflichen Anforderungen und Belastungen wachsen in gleichem Maße. Da ist es relativ nachvollziehbar, dass auch die körperliche und seelische Gesundheit, leichter ins Taumeln gerät.
Neben chronischen Schmerzen oder psychischen Symptomen, können auch Lebenskrisen oder Momente des Stillstands oder der Selbstfindung, uns zu einer Therapie bewegen. Psychotherapie bedeutet ja auch oder vor allem, sich selbst besser kennen und verstehen lernen und davon kann sicher jeder profitieren.

Neben der Gesprächstherapie, spielen vor allem systemische, gestalttherapeutische und verhaltentstherapeutische Ansätze eine große Rolle in meiner Arbeit. Die systemische Therapie schaut auf den Menschen als Teil von Systemen. Wie fühlen wir uns z.B. als Teil des Systems Ursprungsfamilie? Welche Erfahrungen haben wir da gemacht und inwieweit beeinflusst uns dies? Die Verhaltenstherapie setzt eher an unserem Denken und Verhalten an. Da geht es darum Glaubenssätze und eventuell destruktive Verhaltensmuster zu entdecken und aufzulösen. Die Gestalttherapie ist ein erlebnisorientiertes Therapieverfahren, das dabei unterstützt, neu erworbene Erkenntnisse, Gedanken, Verhaltensweisen oder Gefühle, für unser System auch spürbar zu machen und dadurch eine Verankerung zu erleichtern.